Freitag, 30. November 2012

Wollte mich nur melden und sagen dass es gerade unheimlich gut läuft :) Also, ob ich abnehme, das kann ich euch erst nach der Waage sagen, aber ich fühle mich zumindest endlich mal wieder einigermaßen wohl in meinem Körper. Gott, das hatte ich schon ewig nicht mehr. Längst vergessen wie schön das ist. Aber natürlich dringt gleich der Perfektionismus durch..weniger ist besser, ihr kennt das ja..
Ich denke das ist zum einen so, weil ich kaum Süßes runtergeschluckt habe, immer nur ausgespuckt diese Woche. Das hat meine Verdauung echt in Schwung gebracht! Und zum andern habe ich jeden 2. Tag oderso immer ein bisschen Crosstrainer (200) gemacht, da fühl ich mich gleich viel fitter. Aber wir wollen ja den Tag nicht vor dem Abend loben und somit warte ich geduldig bis Montag.
Gestern war der geplante Spaghettikotztag. Eigentlich gab es keine Spaghetti, aber ich hab einfach abends welche gekocht, nachdem ich tagsüber ein Rosinenbrötchen, 3 Mandarinen und ein Vollkorn mit Pute gegessen hab. Ist ganz okay wie ich finde. Die Spaghetti waren der reinste Genuss <3 Hab den echt randvoll gehäuften Teller mit Bolognese noch mit quattro formaggi überbacken, das war der Hammer. Und kotzen ging garnicht so schwer. Leider war meine große Schwester noch da, deshalb musste ich ne halbe Stunde Pause einlegen, und wie immer hab ich ein bisschen drin gelassen, aber das war vollkommen okay. Ich glaub einmal in der Woche mach ich das ab sofort. Da koch ich mir was richtig Geiles (möglichst was, was meine Mum sowieso kochen wollte am nächsten Tag, ich aber ja dann meinen Teil schon weggegessen habe) und lass das dann wieder raus. Da gewöhnt sich dann auch meine Mum dran. Gestern kamen halt so Kommentare wie: Oh mit Soße, das bin ich ja garnicht gewohnt von dir. Und: Sieht lecker aus. Lass dirs schmecken. Und Blicke...In solchen Momenten tuts mir leid, im Prinzip verarsche ich sie ja ziemlich. Gott, ich möchte niemals diese Enttäuschung spüren, wenn sie wüsste wo das alles landet..Aber was sein muss, muss sein. Tut mir leid Mama. Aber keine Schoki mehr kotzen. Die wird weiterhin ausgespuckt. Ich finde das echt langweilig, wie meine Kotze immer braun ist! Selbst wenn man nur ein Stück gegessen hat..
Eben hab ich Plätzchen gebacken, eigentlich echt überaschend kalorienarm dafür, dass sie zur Hälfte aus Schoko bestehen! Ich denke die andere Hälfte (aus Baiser) macht die Bilanz wett. Wenn ich dran denke, poste ich das Rezept mal. Schmecken echt bombe und nach 2 Stück (à 50 Kalorien) hat man echt genug.
Morgen und übermorgen versuch ich mal noch ein bisschen Kalorien zu sparen, sodass die Waage am Montag mir hoffentlich endlich mal ne Freude bereitet. Die 52 vorne würde mich schon unglaublich glücklich machen, aber ich weiß nicht, ob das nicht utopisch ist..?

Bisous, Juliette :*


Kommentare:

  1. Oh den Text könnte ich geschrieben haben ;) bei mir läuft es im Moment auch richtig gut, süsses spucke ich nur noch aus (ich hab heute extra so kleine kuechlein gebacken und Sie anschliessend im Klo versenkt) und auch das schlechte Gewissen gegenüber den Eltern kann ich nur teilen ;)
    seelenverwandschaft oder eher gesagt 'essstoerungsverwandschaft'.. kranke scheisse haha :*

    AntwortenLöschen
  2. Oooh ja, das mit den Spaghetti kenn ich! :-D die lassen sich richtig gut kotzen haha
    und dank denen hab ich damals gemerkt, dass mein Stoffwechsel voll im arsch ist.
    ich hatte auf einem klassenausflug (segeln) Spaghetti gegessen und 5 oder 6 Stunden später musste ich mich wegen dem segelbot übergeben. Nicht eine einzige Spaghetti war verdaut.
    Naja aber das mit der Schokolade... Davon schluckt man doch voll viel runter, auch, wenn man den großteil ausspuckt, oder?

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich wirklich gut an.:) Mach weiter so.
    Und ich wünsch dir ganz viel Glück mit der 52!
    <3 Zelda

    AntwortenLöschen