[x] Diaries

Essen, Gewicht:

Morgens regelmäßig unter 58 [ ]
Morgens regelmäßig unter 57 [ ]
Morgens regelmäßig unter 56 [ ]
Morgens regelmäßig unter 55 [ ]
Morgens regelmäßig unter 54 [ ]
Morgens regelmäßig  53 [ ]
Morgens regelmäßig unter 52 [ ]  
Morgens regelmäßig unter 51 [ ] 
Morgens regelmäßig unter 50 [ ]
Größtes Ziel: 47 ♥ [ ]



Gesagt bekommen, ich sei dünner geworden
[x] 21.12.15 von Opa
[x] Oktober 2018 von Oma und I. (Reisefett ist fast weg :)



Schule:
[-] im nächsten Zeugnis nix unter 12 Punkten 
     aber dafür besserer Schnitt: 13,2 (:
[x] siehe oben, Versuch Nr. 2
[-] Abitur 1,3 .. 1,4
____________________OVER

Aussehen:
[x] [x] [x] [x] [x] [ ] Haare heller färben/tönen 
[x] mehr Dreads [ ] mehr Dreadschmuck, sie schöner machen, Selbstfürsorge 
[ ] Helix [x] Nasenring
[x] Lederjacke 
[ ] shoppen mit Papa  lieber nicht.
[x] Hüftfett weg 
[x] wunderschönes Abiballkleid
[x] weniger Pickel
[ ] dünnere Oberschenkel (weniger Fett)

[ ] dickere, längere, gesündere Haare
[ ] erwachsener modischer Haarschnitt, der zur Brille passt
[ ] ein paar modische Klamotten, nicht mehr so langweilig aussehen
 

Was das Leben betrifft, 
wenn ich von Australien zurück komme

[x] zu Papa ziehen BIGGEST MISTAKE EVER
[-][x] schöne, kleine Einweihungsparty
[~] meine kleine Schwester nicht verlieren
[x] nochmal auf Studienplatz bewerben
[~] das mit L. klären
[-] Sonnemondsterne
[x] Wonderland, N. besuchen
[x] Oma besuchen, Helgoland
[ ] NLP lernen will ich nicht mehr
[x] Fitnessstudio
[x] Weisheitszähne raus
[ ] Fotoalbum Australien
[x] Kaffee trinken mit M.
[x] in Australien endlich irgendwie gesund werden

Leben in B.
[-] Radtour nach W.
[-] Organic food, Küchenplakat

Leben in K.

[ ] Regelmäßig ausgleichenden Sport machen
[ ] Gute Therapeutin finden
[ ] gutes Praktikum finden
[ ] Reisepläne für Südamerika schmieden
[ ] erfüllenden Job finden

Was das Leben betrifft, 
wenn ich vom Jakobsweg zurück komme

[x] Kontakt zu meinem Körper beibehalten, Bauchgefühl
[~] nie wieder meinen Körper hassen
[x] Yoga beginnen

Bücher:
[x] Le silence de la mer
[x] Irungen, Wirrungen fertig
[x] Das Urteil 
[~] Hillsden Riots
[x] Die Teerose 
[x] M. Ibrahim et les fleurs du Coran
[x] Veronika beschließt zu sterben
[x] Huis clos
[x] In seiner frühen Kindheit ein Garten 
[~] Das dicke Psychologiebuch (Myers)
[x] alte Psychologie heute Zeitschriften
[ ] irgendeine gute Fanatsiereihe lesen
[ ] Der Mann der seine Frau mit einem Hut verwechselte

[ ] Wer bin ich, und wenn ja, wie viele? - Precht
[x] Traumfänger fertig
[ ] Bin ich hochsensibel?


[ ] Entwicklungspsychologie
[x] Brida - Paula Coelho
[x] Siddartha fertig
[ ] Steppenwolf fertig
[ ] Intimate relationships weiter

2013
1. Unter 50 kommen und bleiben, 48 halten [-] zugenommen wie hoelle
2. Abitur 1,3 schaffen [-]
3. Festivals : Fusion - Tomorrowland - Nature One [x] - SonneMondSterne - 
4. Egal was, ob Auslandsjahr oder Studium: Essen auf die Reihe bekommen - [-]
5. Urlaub mit Papa: Dünn - [-]
6. Allein wohnen? Von zu hause wegkommen - [x]
7. Haschkekse machen und auf die Kalorien scheißen - [x]
8. Iris nicht verlieren - [x]
9. Studienplatz Psychologie bewerben/bekommen? - [x]
10. Spaß haben, nicht abrutschen weil nichts zutun (Schule zuende) - [x]

2014
1. die 50 schaffen und unter 55 bleiben [x]
2.  nochmal Uniplatz bekommen [x]
3. nach Berlin ziehen? [-]
4. Teresa nicht verlieren und sehen, was zuhause abgeht [~]
5. ne schoene Wohnung haben [x]
6. become settled (not to forget what I learned at the Wardlaw's) [x]
7. Iris <3 [x]
8. Festivals: Fusion - SonneMondSterne Wonderland, Antaris [x]
9. Australien geniessen und [x]
10. erwachsen werden [x]

2015
1. nicht zunehmen: 53 [~]
2. eine Europareise mit Backpack [-] nächstes Jahr!
3. meine zweite Hälfte finden [-] fail.
4. mein eigenes Selbst finden [~]
5. Festivals: Ozora, Memento Demento Wonderland, Psy-Fi [x] [x]
6. das mit Papa klären [-]
7. Medis absetzen [x] SO GUT!
8. Auslandssemester planen [-] ich mache keins. Leistungsdruck undso...
9. Stipendium bekommen [-] Bewerbung verkackt :D
10. Regelmäßig schwimmen [-] dafür Fitnessstudio
11. Stressresistenter werden [x] Dank Viatmin B12 und nicht mehr kiffen

2016
1. Im Sommer 51-52 kg und trainierte Beine [x]
2. lange schöne Haare in einer guten Farbe [-] leider müssen die sich noch etwas erholen..
3. Mich mehr selbst lieben. [x] !
4. eine Europareise mit Backpack (& Nike?) [-] Ich werde wohl vorerst nicht mehr viel mit Nike machen. 
5. Pauline in Polen besuchen [x]
6. WG Atmosphäre verbessern oder umziehen (eigene Wohnung?) [x] Eigene Wohnung, yeah!
7. regelmäßig Fitnesssudio (2-3 mal/Woche) [x]
8. meine zweite Hälfte finden [-] :D wie oft muss ich das noch in ein Jahresvorhaben schreiben?
9. nicht wieder hardcore zu kiffen anfangen, nur ab und zu zur inneren Konfliktlösung [x] geht gar nicht, Panik..
10. einen festen Freundeskreis finden/etablieren, in dem ich mich aufgehoben fühle [x]
11. Meine Konzentration fördern, nicht mehr so viele Dinge gleichzeitig machen und bewusst
      handeln/lernen. [x] dank langer Semesterferien!

2017
1. Bachelor nicht schlechter als 1,3 [x] yeeees 1,29!
2. Masterplatz irgendwo zuhause? [-] gegen gleich weiterstudieren entschlossen. Nach Hause kommen war wichtig! 
3. Jakobsweg, reisen. Nicht allein, jemanden finden. [x] [-] tat gut, Figurhass abgelegt.
4. Jemanden fürs Leben finden. Ha, ha, ha.
5. Nach hause ziehen, dort eine Zeit bleiben. WG mit Iris? [x] [-] Sind Iris und ich noch close?
6. Figur fit halten, auf 52, kleinste Hosengröße 25 halten. [-] Ha, ha, ha. Reisen halt.
7. Spirituell weiter kommen...mal sehen wie. Rainbow Gathering besuchen? [x] yes! Rainbowsongs.
8. Oma und Opa in Spanien besuchen. [x] [x]
9. Freiwilligenarbeit Südamerika organisieren [-]
10. Spanisch lernen. [x]!
11. Festivals: Wurzelfestival, Wilde Möhre, ein Goa Festival  [x]

--> Ich hab viel geschafft und hab Angst vor dem neuen Jahr.
Leistungsdruck abgelegt mit der Entscheidung, nicht gleich den Master zu machen.
Leidensdruck abgelegt was Figur betrifft auf dem Jakobsweg.
Aber wird mein Leben nun langweilig und geldorientiert? Was erwartet mich im Arbeitsleben?

2018
1. Job finden, mit dem es mir gut geht. [x]
2. Masterplatz? [x]
3. Wohnung, in der ich bleiben möchte. Nicht gleich immer wieder weg wollen, gesetzter werden. [x]
    Freunde finden. Mein Leben einrichten, aber kein Langweiliges! Vllt ist Spiritualität der
    Schlüssel?
4. Jemanden fürs Leben finden [x] Endlich ♥
5. Mit Papa besser in Kontakt kommen [-] Guter Witz.
6. Figur fit bekommen, auf 52, kleinste Hosengröße 25.
    Schwimmen/Klettern/draußen mehr Sport? [-]
7. Spirituell wachsen. Weitere Rainbows besuchen! [x] Rainbow bei B. 
8. Yoga & Salsakurs machen [x] [-]
9. Gitarre spielen lernen. [-]
10. Besucht werden von: M. [-]
11. Mich als Frau akzeptieren [-] Leider nimmt das Kind in mir oft Überhand. 
12. Festivals: Fusion, Boom [x] [x]
13. In einen Ashram gehen [-]
14. Silvester mit Benni, Fritz, ..? [-] Dafür Wellness 

--> Ich hab einige Turbulenzen hinter mir was Wohnungswechsel und Beziehungführen betrifft, die Fragen: Aber wird mein Leben nun langweilig und geldorientiert? Was erwartet mich im Arbeitsleben? Beschäftigen mich weiterhin.
Essproblematik weitestgehend abgelegt, auch dank F. mehr meinen Körper akzeptiert.
Dieses war eine Art Zwischenjahr, in dem neue Weichen gestellt wurden, für alles was in meinem zukünftigen Leben kommt. & Es ging erstaunlich schnell vorbei! Habe es hauptsächlich gemeinsam mit F. verbracht.

2019
1. Job finden, in dem ich wachsen kann und genug Geld verdiene, in dem es mir gut geht
    und ich eine Zukunftsperspektive entwickeln kann.
2. Klären ob ich mit F. zusammenlebe und wenn ja, eine schöne, naturnahe Wohnung finden.
3. Meine Position in der Angelegenheit mit Papa klären, das Thema zur Ruhe legen können.
4. An meinem Aussehen arbeiten (nicht mehr so langweilig).
5. Tiefenpsychologische Therapeutin finden und durchziehen. Das Kind in mir zur Ruhe bringen.
6. Mich als Frau akzeptieren
7. Mit T. nach Barcelona zu ihrem 18. Geburtstag.
8. Festivals: Auf ein Rainbow mit F., New Healing, Wald Healing
9. Urlaub mit F, irgendwo über Workaway, ihn für Südamerika/Neuseeland motivieren.
10. Dieses oder nächstes Jahr in einen Ashram gehen.
11. Mehr Klavier spielen/ Gitarre spielen lernen.
12. Regelmäßig Ausgleichssport machen.
13. Kontakt zu den Leuten in B. halten: M., N., L., J., außerdem zu I. und M. von Zuhause
14. Leistungsdruck weiter ablegen während Prüfungsphasen (nicht mehr nötig!)
15. Weitestgehend vegan, mindestens gesund und bewusst leben und das auch im Zusammenleben
      mit F. beibehalten.

... ein stabiles Leben in K. aufbauen, mich dort integrieren und entwickeln, Zukunftspläne schmieden und Lebensfreude sowie Spiritualität zelebrieren 


St St, Th Th!

Kommentare:

  1. komm, lass uns gemeinsam versuchen abzunehmen. gegenseitig motivieren. weil viele meiner ziele stimmen mit deinen überein ;)

    AntwortenLöschen
  2. bewegender Blog. Toll gestaltete Seite! Würde mich über einen Besuch auf meiner Seite freuen. http://www.nerdwind.blogspot.de

    AntwortenLöschen