Mittwoch, 12. Januar 2011

Where is the love? Where is my discipline?

Ich kann nicht mehr. Diese Fressanfälle machen mich fertig.
Der Obsttag fing echt gut an, mit ner Pomelo (500)und 2 (100) Äpfeln bis 4 Uhr. Und dann.
Pommes, Keloggs, Milchreis, Suppe, Plätzchen, Raffaelo, Schokolade -> mehr als 1000
Heute bei meinem FA viel mir mein allererster vor einem Jahr ein: eine ganze Packung Spekulatius (ihr wisst wie groß? diese rote, 600g) und ich hab mich nicht geschämt danach.

Heute morgen die 50,8 waren auch nicht so prickelnd. -.- Tja morgen dann wieder 51,x
Ich will jetzt VERDAMMT NOCHMAL meine Tage bekommen dass dieser verammte Horror ein Ende hat.
Ehrlich, ich bin so sauer und enttäsucht und verzweifelt und wütend und einfach nur am Ende.
Ich war doch schon bei 50?!!

Mein Freund geht mir irgendwie auch auf die Eier. Der und sein Freund labern nur Scheiße in der Pause. Man, ich will in RUHE meine x-te Zigarette für den Tag rauchen.
Krank, wieviel ich rauch und trotzdem fress wie'n Schwein. Richtig eklig. Abartig widerlich.
Ich weiß nicht. Ich fühl mich richtig beschissen, wenn ich das so sage, weil er der EINZIGE Mensch ist, den ich wirklich liebe. Aber manchmal geht er mir so auf die Nerven dass es wehtut. Dass ich gerne irgendwas machen will, ihn betrügen, etwas tun was ihn richtig schockt, was ihn auf den Boden der Tatsachen holt und ihm den Spaß vergehen lässt. Dass er merkt, dass das doch eigentlich was Besonderes bei uns sein soll.
Wisst ihr, es ist doch nicht einfach sich zu überwinden, dass man langsam sein erstes Mal mit diesem Menschen hat. Und er lässt einfach weiter dumme Kommentare ab. Ich hab SO die Nase voll.
Es ist ja fast Hassliebe, manchmal. ich könnte Kotzen.

Wisst ihr was ich richtig gern mal wär für nen Monat? Soeine, die von Mädels immer als Schlampe bezeichnet wird, aber die alle Jungs geil finden, und die immer mit nem heißen Typen auf ner Party rummacht. Aber trotzdem von den Mädels bewundert wird, weil sie einen krass guten Style hat. Mode, eben.
Ja, da hätte ich jetzt bock drauf.
Tschüss, Traum.

Ich bin nämlich zu fett, zu klein und eh zu anders für die Welt.
Heute in der Mittagspause saß ich schon weier bei M. und S. und nochn paar andern und hab wieder die abweisene Wand um mich gespürt. Ich will einfach nichts mit denen zutun haben, es sind doch alle Themen ausgelutscht. Außerdem find ich solche Jammerlappen nicht geil, mit denen die sich die ganze Zeit kindisch ärgern.

Die Welt fuckt mich grade übelst ab. Scheiße ist das, wenn man zu fett ist um sich das Leben genießen zu lassen.

Machts besser als ich. Viel Glück, Juliette ;*


PS: Artikel über Binge Eating aus dem Psychologischen Lexikon:

Heißhunger-Essen. Während einer Attacke werden große Nahrungsmengen schnell gegessen, gefolgt von Ekel- und Schuldgefühlen sowie depressiver Verstimmung (Ohja!) Im Gegensatz zur Bulimia nervosa sind die Betroffenen oft übergewictig (?) und versuchen nicht, ihr Körpergewicht durch Erbrechen, Fasten oder viel Sport (wenns den funktionieren würde) zu verringern. Die Gründe sind wie bei anderen psychischen Essstörungen wohl psychischer Natur.

Meine Psyche hat wahrscheinlich garkeine normale Natur sondern ist der absolute Urwald mit Wildnis.

Kommentare:

  1. ich kenne diese "wand" von der du da erzählst, alle reden auf einen ein und man selbst will nur abschalten und nichts hören.

    AntwortenLöschen
  2. so um die 170 ..

    danke. liegt vielleicht auch daran wies fotografiert wurde ;D!

    AntwortenLöschen
  3. was in artikeln steht is immer nur theorie... bla bla.

    hatte immer normalgewicht und jahrelang binge-eating gemacht. also von daher.

    AntwortenLöschen