Samstag, 10. November 2012

Wow, schon über 50 LeserInnen, das ist ja erstaunlich! Dankesehr, an jeden von euch :)

Ich habe auch endlich mal wieder halbwegs positive Nachrichten. Zumindest nicht mehr so deprimierend Erdrückende..
Gestern hab ich tatsächlich 600 geschafft, und keine einzige Kalorie mehr zu mir genommen abends, nur was geraucht und Wasser. Das lief gut!
Heute leider Megafrühstück..War echt hungrig, aber nach 250 hätte Schluss sein können, nämlich 1 Scheibe Eiweißbrot mit Frisch- und Ziegenkäseund eine mit Frischkäse und Marmelade.
Dazu kamen allerdings noch 100 Kelloggs/Haferflocken und 150 Schokolade. Mist. Aber das wird noch abtrainiert! Mit dem Hund werde ich nicht joggen, nur laufen (es regnet..) aber der Crosstrainer ist ja auch noch da. Nach dem Frühstück hatte ich kurz überlegt alles wieder auszukotzen, aber dann käme ja auch meine Tablette (Antidepressiva) wieder raus. Nein danke, dann bin ich morgen früh wieder ganz agressiv vor Entzugserscheinungen! Also bleibt alles drin. Gut so. Heute abend dann noch etwas Abendessen, mehr muss nicht!
Außerdem hatte ich überlegt Plätzchen zu backen, aber..dabei nasch' ich immer so viel! Wie macht ihr das denn? Lasst ihr alles eure Mum backen? Oder lieber selbst und kalorienarm? Ich backe eben unheimlich gern. Und in der Plätzchenzeit nehme ich sogar oft ab, da ich statt haufenweise Schoki "nur" ein paar Plätzchen esse, die ich leichter dosieren kann.
Seit Jahren hab ich mir ja immer die 50 zu Weihnachten geschenkt. Ob ich das dieses Jahr noch schaffe? Puh, dazu müsste ich erstmal wissen wieviel meine "Wenig"keit denn auf die Waage bringt -.- Bedeutet: Stimmungstief für den Rest des Tages. Aber was sein muss, muss sein, ich nehms mir für morgen vor.

Im Prinzip lerne ich ja sehr viel. Habt ihr vielleicht schon gemerkt, ich identifiziere mich stark mit der Schule. Ich lerne einfach unheimlich gern Neues, mir fällt es nicht schwer Interesse für no matter what zu entwickeln. An Wochenenden wie diesen (nichts zu tun), verfalle ich aber dann leicht ins Essen. Vielleicht zieh ich mir ein paar "Kant-für-Anfänger-Videos" rein. :D Mal sehn. Ihr kennt das mit Sicherheit. Gibts was Bestimmtes, was ihr dann tut?

Ich bin grade abnehmmotiviert und das freut mich, endlich mal wieder raus aus dem Teufelkreis. Ach, wie erleichternd! Das merk' ich mir. Weiter gehts ihr Lieben!
Bisous, Juliette :*


Kommentare:

  1. Bonjour Juliette :-)

    Kein Thema, ich nehm die Frage nicht persönlich :)
    Laut meinem IQ bin ich nicht hochbegabt. Aber ich stand und stehe immer unter dem Druck meiner Mutter und meiner Patentante. Hauptsache Leistung und gute Noten. Ich denke (besser gesagt: meine Psychologin denkt), dass ich mit meinem Essverhalten indirekt dagegen rebelliere und auf stur schalte.

    Danke, dir auch ein schönes Wochenende :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich backe meistens morgens.. und wenn ich dann nasche hab ich gar keine Lust aufs Frühstück.. aber ich liebe trotzdem teig schlecken und kann mich immer schwer zurückhalten :D aber oft spüle ich gleich ab dann ist das zeug weg und die Plätzchen im Ofen müssen sowieso auskühlen, dann Suche ich mir immer schnell Ablenkung

    AntwortenLöschen