Montag, 7. Februar 2011

Eigentlich will ich..

Heute hab ich wohl das erste Mal etwas mehr ausgekotzt. Ich hasse es, dass mir dabei immer Tränen in die Augen steigen. Aber wenigstens warn Teil des Essens raus.
War natürlich wieder zuviel heute 1500. Und draußen vllt 200-300, aber hauptsache was.
Und heute morgen warns immernoch 52 -.- Abfuck. Morgen auch wieder.

Durchs viele Joggen werden meine Beine grade ein bisschen definierter, das freut mich ja. schon. Aber DÜNNER werden sie nicht -.- Scheiß Muskeln.
Und meine Hüften wachsen exponentiell..
Soviel zu Mathe, wo ich gradmal garnix check.

Hab mir heute endlich n Nachhilfejob gesichert, Yippieh! Ich versuch, das Geld für Amsterdam in den Osterferien zu sparen. Ich darf aber eh nicht -.- Aber wenn nicht, mach ich einfach. (:
Meine Mama gibt mir nämlich im Moment kein Geld für garnix, was mich ganzschön aufregt.

######

Zur Überschrift. Heute hat so schön die Sonne geschienen. Ich saß im Bus und hab Philipp Poisel gehört. Und das erste Mal seit langem hab ich darüber nachgedacht, dass das Leben zu schade ist um es wegzuwerfen oder aufgrund von Essstörungen, Nikotin etc. pp. kürzer zu machen.
Man kann die Welt entdecken, und dabei meine ich, die GANZE Welt. Alles mal gesehen zu haben muss fantastisch sein. Oder vielmehr, alles mal erlebt zu haben..
Alle Lebensphasen mal durchgemacht zu haben, ob mit viel oder wenig Geld, völlig wayne.
Den Sinn finden.
Das will ich. Und ich hinder mich selbst dran. Manchmal.

Bisous, Juliette ;*

Hört's euch an!


Kommentare:

  1. mach's wie ich. werd' tourismusmanagerin. dann kannst du die ganze welt sehen (:

    AntwortenLöschen
  2. Oh Philipp Poisel ist so toll !
    Ich liebe ihn und im sommer kann ich endlich auf konzert :) Naja du hast schon recht.. aber naja wir sind eh nie zufrieden.. :(

    AntwortenLöschen