Samstag, 3. November 2012

1/2 Weizenbrötchen
2 Pfannkuchen
1 Mandarine
1 Hand voll Oliven
2 Schokochips, 2 Stück White-Crisp Schoko
200 gr Schokopudding (Sahne)
1 Honigwaffel
Sahne, Milch

macht zusammen 900. Um halb 2 mittags. Heute abend noch Gemüseauflauf, gestern bereits 1500, davor 1200...
Ich mäste mich, und zwar irgendwie halb-bewusst. Es ist so wiederlich. In diesen Fress-Momenten gebe ich zu, dass ich gerne esse und auf keinen Fall aufhören möchte. Ich esse nicht und sage mir "STOP" sondern ich fresse und sage "mehrmehrMEHR!"
Und das ist ja wohl die wunderbarste Grundlage, ein fetter Mensch zu werden.
Nein, so geht das nicht weiter. Ich weiß absolut nicht, was zur Zeit los ist. Vielleicht brauche ich erst eine 60 auf der Waage, um zu sehen, was real ist? Um Himmels Willen, eine 60. Daran hab ich zuvor noch nie gedacht. 55 wären schon ein Weltuntergang.
Ich werde mich Montag auf die Waage stellen, da gibts kein Pardon. Und ich HOFFE fast, es sind 55. Dass ich endlich merke, was ich da tu. Dass ich endlich anfange daran zu arbeiten, dass wieder eine 4 vorne hin kommt.

Aber ich werde vorerst nicht mehr posten. Erstens nervt mich das tierisch, dass ich immer nur solche Misserfolgsposts schreiben muss, so war der Blog nämlich nicht gedacht, und zweitens will ich euch das nicht antun. Solche Scheiße muss man sich einfach nicht reinziehn.

Ab sofort wird das Bloggen zur Belohnung!

Machts gut, und bitte bleibt mir treu! Ich melde mich auf jeden Fall wieder, hoffentlich wenigstens eine Fettschicht leichter. Ich freu mich jetzt schon darauf, euch zu berichten, und evtl sogar Motivation bieten zu können! Küsschen :*


Kommentare:

  1. Ja da stimme ich dir durchaus zu und nein, ich suche meine Freunde nicht nach dem Aussehen aus, zum Glück, denn dann wäre ich wirklich ein Arschgesicht, also in diesem Sinne bin ich nicht oberflächlich. Aber ich denke Oberflächlichkeit ist so ein weit gefächerter Begriff, den man nicht nur auf diesen Aspekt begrenzen kann und in anderen Bereichen bin ich meiner Meinung nach schon oberflächlich, ich lebe irgendwie einfach oberflächlich, das ist sowas wie eine Einstellung.
    Und hey, mach dich nicht so fertig! Das wird schon noch alles, du bekommst das unter Kontrolle ich glaube da ganz fest an dich. Hoffentlich schreibst du ganz schnell wieder! Und btw: ich lese sowohl deine Misserfolgsposts als auch deine Erfolgsposts gerne. Es gehört doch irgendwie beides dazu oder nicht? ♥

    AntwortenLöschen
  2. Dann hoffe ich mal du bist erfolgreich... Hoffe bald wieder von dir zu hören ;)

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank <3 Ich freue mich auf weitere Posts von dir :)

    AntwortenLöschen
  4. danke für deine ehrliche meinung! und ja da hast du total recht. "essgestört" ist wirklich kein schönes wort, aber ich hab mir gedacht, dass es immer noch besser klingt als "magersüchtig" finde ich irgendwie :D
    im fressen und hungern bin ich übrigens ziemlich gut, aber ich bilde mir irgendwie ein, dass wenn ich mein ziel erreicht habe, dass ich dann einfach aufhören kann und normal essen werde. ich esse ja eigentlich gerne.. ♥♥

    AntwortenLöschen